08142 - 44 66 68

Hauptstraße 9b | 82140 Olching

Anfahrt

Wenn Sie wissen möchten wie Sie uns am besten erreichen, nutzen Sie bitte folgenden Link:

Anfahrtsbeschreibung

Slider

Kieferorthopädie für Kinder und Jugendliche in Olching

Ein Besuch in unserer Praxis kann bereits ab einem Alter von ca. 4 Jahren sinnvoll sein, um eventuelle Kieferanomalien und Fehlstellungen so früh wie möglich zu erkennen und das Kieferwachstum zu beeinflussen. In den meisten Fällen beginnt eine kieferorthopädische Behandlung jedoch erst mit circa neun bis zwölf Jahren.

Die Dauer einer kieferorthopädischen Behandlung für Kinder und Jugendliche richtet sich nach dem Schweregrad der Zahnfehlstellungen. Wenn dies möglich ist, korrigieren wir die Zahnfehlstellung mit herausnehmbaren Zahnspangen. Falls eine feste Zahnspange notwendig ist, muss diese in der Regel für ein bis zwei Jahre getragen werden. Gerne sind wir Ihr Ansprechpartner für Kieferorthopädie für Kinder und Jugendliche in Olching und beraten Sie individuell zu den möglichen Behandlungswegen.

Kieferorthopädie für Kinder und Jugendliche

  • Früherkennung von Wachstumsstörungen
  • Korrektur von Kieferfehlstellungen
  • Herausnehmbare und feste Zahnspangen
  • Unsichtbare Zahnspangen
  • Individuelle Beratung

Die natürlichen Wachstumskräfte nutzen

Während der Wachstumsphasen können die natürlichen Wachstumskräfte genutzt werden, um die Zähne in die gewünschte Position zu bringen. Daher sind kieferorthopädische Behandlungen für Kinder und Jugendliche oftmals weniger aufwändig als für Erwachsene mit bereits voll ausgebildetem Gebiss. Bei unserer kieferorthopädischen Behandlung berücksichtigen wir die individuellen Wachstumsmuster und Muskelkräfte für eine möglichst schonende und effiziente Therapie.

Frühzeitig für Gesundheit sorgen

Die im Kausystem wirkenden starken Kräfte können sich bis in die Wirbelsäule hinein auswirken. Störungen der Kieferfunktion sind ein häufiger Grund für verbreitete Beschwerden, wie Rückenschmerzen und Tinnitus. Diese Beschwerden verschlimmern sich meist mit der Zeit und sollten daher frühzeitig therapiert werden. Es ist auch vor diesem Hintergrund sinnvoll, Fehlstellungen bereits während der Wachstumsphasen zu korrigieren.
Nach Abschluss des Wachstums ist aber auch eine Verbesserung von CMD-Symptomen durch die Therapie mit losen (evtl. auch festen) Spangen wahrscheinlich. Hierzu muss ein genauer Befund erhoben werden.
Falls eine Zahnspange nötig wird, ermöglicht die moderne Kieferorthopädie eine Behandlung mit einer im Mund unsichtbaren Zahnspange, sodass die psychische Belastung durch auffällige Zahnspangen während der Jugendzeit und im Erwachsenenalter entfallen.

Termine und Beratung

Wir freuen uns darauf, Ihnen mit einer völlig kostenfreien Beratung helfen zu können. – vereinbaren Sie Ihren Termin in unserer freundlichen Praxis in Olching einfach unter der Durchwahl 08142 – 44 66 68 oder nutzen Sie unser Online-Terminformular.

Wir verwenden Cookies, um unsere Online-Angebote optimal darstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in unserer "Cookie-Richtlinie". Durch die Nutzung dieser Website geben Sie uns Ihre Zustimmung, Cookies zu verwenden. Datenschutz Impressum Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen